Prüfung der Kunden

„Wie prüft PRISMA die Kunden der Versicherungsnehmer?“

Wir fragen nach bei Nicholas Lappé, Gebietsleiter bei PRISMA Die Kreditversicherung.

Die Prüfung der Kunden ist eines der Kernelemente einer Kreditversicherung. Aus diesem Grund investiert PRISMA sehr viel Zeit und Energie in diesen mehrstufigen Prozess.

Das Rohgerüst stellen Daten von führenden Auskunfteien dar. Darüber hinaus kontrollieren die Mitarbeiter der PRISMA die Bilanzen der zu prüfenden Unternehmen, lesen Branchenberichte, führen Selbstauskunftsgespräche bei den Unternehmen vor Ort und sind laufend in Kontakt mit Banken.

Der USP von PRISMA ist das internationale Netzwerk und das damit verbundene Frühwarnsystem. Durch die enge Verbindung zu dem Weltmarkführer Euler Hermes, kann PRISMA auf den größten Informationspool weltweit zugreifen und die Versicherungsnehmer davon profitieren lassen.

In der Praxis, funktioniert das dann so: Weltweit erstatten alle Versicherungsnehmer der Euler Hermes Gruppe eine Meldung, sollte es zu Zahlungsverzögerungen bei ihren Kunden kommen. Aus dieser Vielzahl an Einzelmeldungen erstellt PRISMA ein Gesamtbild.
Eine drohende Zahlungsunfähigkeit kann somit frühzeitig erkannt und der Versicherungsnehmer rechtzeitig gewarnt werden.


04. September 2017

Teilen Tweet Teilen