Vorsicht, Verwechslungsgefahr!

Kreditversicherung versus Kreditausfallsversicherung

Kreditversicherung versus Kreditausfallsversicherung

Klingt ähnlich, ist es aber nicht. PRISMA Die Kreditversicherung erklärt, worin sich die Kreditversicherung von einer Kreditausfallsversicherung unterscheidet.

Kreditversicherung

Sie besitzen ein Unternehmen und schließen regelmäßig Geschäfte auf offene Rechnung ab? In diesem Fall kann Ihnen eine Kreditversicherung Sicherheit geben. Sie behält die Bonität Ihrer Kunden im Blick, warnt frühzeitig vor möglichen Risiken und zahlt den Schaden, sollte doch etwas schief gehen.

Kurz gesagt: Kreditversicherung schützt Unternehmer vor einem Forderungsausfall.

Kreditausfallsversicherung

Ganz anders eine Kreditausfallsversicherung, welche auch Restschuldversicherung genannt wird. Sie versichert einen Kreditnehmer, sollte es Probleme mit der Rückzahlung der Raten eines Kredites geben – beispielsweise wegen einem unverschuldeten Jobverlust, einer krankheitsbedingten Zahlungsunfähigkeit oder Berufs- oder Erwerbsunfähigkeit.

Kurz gesagt: Eine Kreditausfallsversicherung zahlt die fälligen Kreditraten für den Schuldner.


04. Mai 2017

Teilen Tweet Teilen